Gesetzliche Grundlagen PDF Drucken E-Mail
Das Energiekonzept des Landes Niedersachsen:

(Siehe Seite 63 - 67 Stromnetze in Niedersachsen – zügig ausbauen und modernisieren)

Die einzige Maßnahme ist eine einmalige Ausgleichzahlung an die Kommunen für die Durchleitung der 380 KV Wechselstrom-Freileitung von 35.000 € pro Kilometer für den Zeitraum von ca. 80 Jahren. So lange stehen die Monstermasten. Nicht die Kommunen, sondern Bevölkerung und Grundeigentümer sind die Geschädigten,sie bekommem nichts.

Wo demnächst neue Leitungen stehen, kommen in den nächsten Jahren noch größere Freileitungen von 500 KV und 800 KV daneben. Die Abstandsregelung von 200 bzw. 400 Metern entfällt aufgrund der neuen Gesetzeslage für weitere Stromleitungen.


Gesetz zum Ausbau von Energieleitungen

(Energieleitungsausbaugesetz - EnLAG) (33,8KB)

http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/enlag/gesamt.pdf


Netzausbaubeschleunigungsgesetz

Übertragungsnetz (NABEG) (64,5KB)

http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/nabeg/gesamt.pdf

 

 

 

Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.